DIE REGENTRUDE-NACH T. STORM

Am 22.11.2020 um 18:00 Uhr
Galerie Spandow, Fischerstraße 28, 13597, Berlin


Damals brachte die Regentrude den Menschen Regen, und sie gaben ihr Früchte. Dann wurde sie von den Menschen vergessen und schlief ein. Um sie zu wecken, gibt es ein Sprüchlein, allein, niemand weiß es. Da hört Andrees den Feuermann ein Liedchen singen. Ein musikalisches Mittsommermärchen mit Kerstin Yvonne Lange (Erzählerin), Bettina Mros (Violine), Jürgen Motog (Klavier) .

Eintritt: 12 €
Alter: ab 6 Jahre
Dauer: 75 min
Voranmeldung erwünscht
Telefon: 030 – 333 14 14
ABGESAGT