Märchen-Balladen und -Gedichte zum Thema:
“Lust und Leid”


  • EINSENDESCHLUSS: 31. Juli 2021
  • WER KANN TEILNEHMEN?

    • Deutschsprachige Kinder- und Jugendliche im Alter von 10 – 18 Jahren.
  • WELCHE TEXTFORM IST ZU VERWENDEN?

    • Märchen-Balladen und -Gedichte.
      Mindestens 4 Strophen, aber nicht mehr als 60 Zeilen, Textlänge: max. 2 DIN A4 Seiten (6.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • TIPPS &
    HINWEISE

    • Dichtet allein, oder zu zweit märchenhafte Balladen und Gedichte, die uns verzaubern und den Kopf verdrehen! Wir sind gespannt und freuen uns über Eure Einsendungen!
  • COMMUNITY-WAHL
    UND JURY
     
    • Alle 12 von der Internet-Community und Expert*innen-Jury ausgewählten Texte werden in einem Märchenkalender 2022 veröffentlicht, die die Gewinner selbstverständlich zugesendet bekommen.
  • INFOS ZUM THEMA
     
    • Wart Ihr schon einmal verliebt? In einen Menschen, oder in ein schönes Kleid, in eine Geschichte, eine Blume, oder in einen Gedanken? Konntet Ihr das Geliebte erfolgreich für Euch gewinnen, oder wurdet Ihr abgewiesen, oder gar nicht erst erhört? Habt Ihr Euch manchmal vorgestellt Zauberkräfte zu besitzen, um Euer Ziel doch noch zu erreichen? Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und schreibt uns ein Gedicht, oder eine Ballade zum Thema „Lust und Leid“.


    • In Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Bundesländer, dem Bildungsministerium Österreichs und den Bildungs- und Erziehungsdirektionen bzw. den Bildungs- und Erziehungsdepartments der Schweiz. Eine Einsendung eines Textes ist keine Garantie zur Veröffentlichung. Wir behalten uns das Recht einer groben Vorauswahl vor. Teilnehmer*innen geben mit ihrer Einsendung das Einverständnis, dass wir ihre Texte auf unserem Blog sowie mitunter auch auf unseren sozialen Medien veröffentlichen.

    • « ZURÜCK
    • „Aber tief im Herzen klingen lange noch Lust und Leid.“

      Joseph von Eichendorff